Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihre Emailadresse und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:



Angemeldet bleiben

Passwort vergessen?

Soziale Härtefälle

Anschaffungen und Spenden für soziale Härtefälle

Ziel ist, möglichst vielen notleidenden Menschen zu helfen und sie wieder in den Alltag zurückführen bzw. ihnen durch die Finanzierung von Hilfsmittel (Rollstuhl, Blindenführhund) das Alltagsleben zu erleichtern.

Wir helfen so vielen Menschen wie wir können, leider können wir aber nicht alle Hilfsansuchen positiv erledigen.

Unsere Vorgehensweise:

-     Antrag schriftlich mit kurzer Darstellung der Notsituation und den notwendigen Unterlagen an den Club-Präsidenten Hubert Hartl hub.hartl<wbr style="color: rgb(119, 119, 119); font-family: "normal arial", sans-serif;" />@gmx.at

-       Jeder Hilfsansuchende wird über den Ausgang seines Ansuchens, ob positiv oder negativ, verständigt.

Wie helfen wir:

a)    persönlich:

Wir wollen den zu Unterstützenden kennen und nehmen auch persönlich Kontakt auf.   Daher keine Überweisung an anonyme Konten bzw. Organisationen. 

b)   rasch und unbürokratisch:

Grundsätzlich versuchen wir den Ansuchenden nachhaltig zu helfen, in   Ausnahmefällen werden auch kleine Beträge sofort zur Verfügung gestellt.

Nach dem Motto: „Wer rasch hilft, hilft doppelt“